Wenn Sie diese eMail nicht lesen können, bitte hier klicken: http://download.datacolor.eu/newsletter/2011-05-11-DE/

   
Datacolor: "Von Fotografen
        für Fotografen"


Ganz nach unserem Credo "Von Fotografen für Fotografen", erwartet Sie in dieser Ausgabe ein Workshop mit dem Starfotograf Andreas H. Bitesnich, ein Wettbewerb der Superlative und weitere spannende Inhalte.

 

Wenn Sie zeitnah über unsere regionalen und weltweiten Aktivitäten und Aktionen auf dem Laufenden bleiben möchten, laden wir Sie herzlich auf unsere Facebook-Seite ein.



Bookmark and Share


Wettbewerb: Foto-Workshop in Genua
                   mit Cruise Photo Factory

Sie haben Interesse an Foto-Workshops mit den besten Fotografen und an den schönsten Orten der Welt? Dann schauen Sie auf der Seite der Cruise Photo Factory vorbei. Das innovative Konzept vereint die Leidenschaft für Fotografie, mit Reiseabenteuern auf Segel- und Kreuzfahrtschiffen. Gemeinsam tagsüber auf Fotoexkurs gehen und abends an Bord von den Profis lernen - das verspricht ein Workshop-Erlebnis der Superlative!

Zum Start der Cruise Photo Factory Workshopreihe bieten die Veranstalter vom 19.-25. Juni 2011, Workshops mit den National Geographic Fotografen Randy Olson, Mike Yamashita und Melissa Farlow in Genua an. Die Details hierzu finden Sie unter: http://cruisephotofactory.com/workshops.

 

Cruise Photo Factory Wettbewerb:
 
Wir rufen einen Wettbewerb aus und der Gewinn ist die kostenlose Teilnahme an einem der Workshops* in Genua. Für die Teilnahme an dem Wettbewerb müssen Sie nur ein eigenes Bild Ihrer Wahl mit der Überschrift "Spyder goes Genova" auf unserer Spyder-Facebookseite posten. Es gewinnt derjenige, dessen Bild die meisten "Gefällt mir" Klicks bis zum 29. Mai 2011 erhalten hat. So bleibt dem Gewinner noch genug Zeit, die Reise für sich zu planen.

*Der Gewinner nimmt kostenlos am Workshop teil, die Anreise muss auf eigene Kosten erfolgen.


Bookmark and Share

Online-Seminar mit
     Starfotograf Andreas H. Bitesnich

Er ist einer der bekanntesten Aktfotografen der Gegenwart und im Laufe seiner Karriere veröffentlichte er nicht weniger als acht Bücher. Modelle, Spitzensportler, Musiker und Schauspieler tummeln sich vor seiner Linse. Die Rede ist vom österreichischen Künstler Andreas H. Bitesnich, der uns am 21. Juni 2011 in unserem kostenlosen Online-Seminar zum Thema Farbmanagement beehren und gemeinsam mit unserem Pro-Trainer Oliver die Farbherausforderungen im fotografischen Workflow erörtern wird.

Andreas H. Bitesnich: "Meine Bilder sind sehr grafisch und ich benutze kaum Accessoires bei Porträts und Aktfotografien. Alles ist sehr reduziert und ich versuche, meine Werke auf den kleinsten gemeinsamen Nenner zu bringen. Oft ist es bei Kunst so, dass es die Leute dann trifft, wenn man sie bis auf die Essenz reduziert. Ein wichtiger Bestandteil dabei ist die Beherrschung von Licht und Farbe."

Freuen Sie sich auf eine spannende Veranstaltung mit Andreas und Oliver und registrieren Sie sich rechtzeitig.


Bookmark and Share

Technik-Tip: Die Spyder3Elite
             iterative Grau-Balance-Funktion

Unseren Technik-Tipp im Mai möchten wir an alle Spyder3Elite-User richten. Das Spyder-Support-Team stellt immer wieder fest, dass viele die in Spyder3Elite integrierte "Iterative Graubalance"-Option nicht für die Monitorkalibrierung einsetzen. Wählt der Anwender aber diese Art der Kalibrierung, so wird die Software die schwächsten Stellen des Grauverlaufes erkennen und dann schrittweise immer weitere Messpunkte hinzufügen, bis die Farbneutralität auf ein Optimum verbessert wurde. Diese Art der Präzision verlängert die Kalibrierung auf bis zu 10 Minuten, aber dafür wird der Anwender mit perfekten Farben auf dem Monitor belohnt.

Wer einen Spyder3Pro sein Eigen nennt, aber diese Funktion ebenfalls nutzen möchte, der hat über unsere Upgrademöglichkeit die Option, die Spyder3Etile 4.0 Software einzusetzen, ohne einen neuen Sensor kaufen zu müssen.


Bookmark and Share

Friends with Vision: Neue Perspektiven
                     mit Eddie Lechleitner

Sightseeing in einer unbekannten Stadt, dass sind eine Vielzahl von neuen Impressionen, die sich später im Kopf zu einer einzigartigen Komposition zusammenfügen. Wie man so ein Kopfkino zu einer Fine-Art Komposition zusammenführen kann, zeigt die Ausstellung "In n´Around Zurich" von Eddie Lechleitner. In seinen Bildern über die Stadt Zürich spiegelt sich sein Werdegang vom Flugzeugmechaniker zum passionierten Fotografen wieder: Eine Symbiose aus Technik und Leidenschaft und dem Drang, Neues zu erschaffen.

Heute ist Eddie ein gefragter Werbe-, People- und Modefotograf, stets auf der Suche nach neuen Perspektiven und Gestaltungsformen. Angetrieben von der Suche nach dem perfekten Bild - auch wenn er befürchtet, es nie zu finden. Einige seiner Arbeiten werden in der Galerie Alexander Räber in Zürich ausgestellt und können auch auf seiner Website bewundert werden.


Bookmark and Share

REMINDER zum Online-Seminar: Scharfe Fotos mit
                     Datacolor und NIK Software

Am 25. Mai um 18:00 Uhr nimmt sich unser Pro-Trainer Oliver das Thema "Fotos knackscharf" vor. Er erklärt die Autofokus-Feinjustierung der Kamera und zeigt gemeinsam mit Oliver Bergmann von NIK Software, wie man auch bei der Nachbearbeitung die optimale Bildschärfe mit der Software Sharpener Pro 3.0 erzielen kann.

Zielgruppe sind Fotografen und Bildbearbeiter. Im Anschluss gibt es wie gewohnt die Möglichkeit, Fragen zu stellen und eigene Erfahrungen auszutauschen. Hier gibt es weitere Informationen und das Anmeldeformular.


Bookmark and Share

© 2011 by Datacolor AG Europe.
Spyder, Spyder3 und andere Datacolor Marken sind Eigentum von Datacolor AG Europe