Wenn Du dieses eMail nicht lesen kannst, bitte hier klicken: http://download.datacolor.eu/newsletter/2010-06-07-DE/

   Juni News von Datacolor
Gewinnt unsere
    Red/Green/Blue T-Shirts
       zur Fussball-WM


Am 11. Juni beginnt die größte Party des Jahres: Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Ein Fest, das uns alle Sorgen vergessen lassen wird und die ganze Welt miteinander vereint. Auch wir bei Datacolor freuen uns auf dieses Spektakel, und als internationales Unternehmen vereinen auch wir Menschen mit unterschiedlichen Herkünften in unserem Team. Wir haben 9 Mitarbeiter gebeten, ihrem Land und in ihrer Sprache eine Grußbotschaft zu übermitteln. Wenn eines der Herkunftsländer ein WM-Spiel bestreitet, könnt ihr auf unserer Facebook-Fanseite einen Tipp abgeben und beim richtigen Ergebnis einen Satz unserer Red/Green/Blue T-Shirts gewinnen. Macht mit und bringt Farbe in Euer leben!

Jedes richtige Ergebnis gewinnt - empfiehlt unsere Aktion auch euren Freunden.



Bookmark and Share

Datacolor auf dem New York Photo Festival 2010


Wir waren vom 12.-16. Mai zu Gast auf dem New York Photo Festival und haben für Euch einige Impressionen zusammengestellt. Wenn Ihr wissen wollt was New Yorker über ihre Stadt sagen, wo sich die "Hidden Stories" von Lou Reed verstecken und was es sonst so zu sehen gab, dann schaut einfach in unserem "Real New York"-Blog vorbei. Und ja, die Stadt hat während unseres Aufenthaltes nie geschlafen und man verspürt überall kreative Energie.

http://spyder.datacolor.com/nyblog.


Bookmark and Share

A Friend With Vision
Bruno Bisang

Diesen Friend With Vision muss man kaum noch vorstellen. In der Welt der professionellen Fotografie ist Bruno Bisang so bekannt wie seine Models und Klienten dem Rest der Welt. Der in der Schweiz geborene Fotograf arbeitet nun seit über dreißig Jahren unabhängig - mit Modellen wie Monica Bellucci, Claudia Schiffer, Carla Bruni Sarkozy, Naomi Campbell, Tyra Banks, Ornella Muti… die Liste ist schier endlos. Genau so wie die seiner namhaften Auftraggeber, unter denen sich unter anderem die Cosmopolitan, Vogue, Max, GQ, Chanel, Triumpf und Palmers befinden. Bruno ist in den verschiedensten Genres tätig: Fashion, Glamour, Werbung und - keinesfalls zuletzt - Fine Art.

Brunos offizielle Website bietet nicht nur eine umfangreiche Galerie mit vielen seiner Arbeiten aus den Bereichen Mode, Glamour oder Werbung (sowie eine besonders interessante Serie von "Ambience"-Fotografien); man kommt auch in den Genuss seiner fantastischen Fine Art-Bilder. Für diese allein lohnt sich der Besuch der Webseite. Die "Backstage"-Videos in manchen der Galerien, welche eine kleinen Einblick vermitteln, wie es ist am Set zu geht, sind natürlich ein willkommener Bonus.

Die Links zu dieser und anderen Friends With Vision Webseiten sind hier zu finden.


Bookmark and Share

Technik-Tipp
Gleichmäßige, neutrale Graustufen auf dem Monitor

Die bestmögliche Graubalance, vom tiefsten Schwarz zum hellsten Weiß, ist etwas was nicht nur Schwarz-Weiß-Fotografen, sondern auch vielen anderen Spyder-Nutzern äußerst wichtig ist. Und es stellt sich jetzt bereits als beliebtestes Zusatz-Feature in der neuen Version 4.0 von Spyder3Elite heraus.

Um die neue Funktion nutzen zu können, stellt man das Grau-Balance-Pop-Down-Menü einfach auf Iterativ ein und erlaubt dem Kalibrierungsprozess bis zum Ende durchzulaufen, was mit dieser Einstellung einige Momente länger dauert. Wer Elite v4.0 bereits verwendet und diese Option noch nicht nutzt, sollte sie auf jeden Fall mal ausprobieren. Und wer noch nicht auf Version 4.0 umgestiegen ist, dem ist hiermit vielleicht ein Anreiz geboten.


Bookmark and Share

Photoshop-Tipp des Monats
Farbeinstellungen und Drucken in Photoshop CS5


Mit dem Erscheinen des neuen Photoshop CS5 gab es auch Änderungen in den Menüs und Dialogen; hier deshalb eine kurze Hilfestellung zum Steuern der Farben in der neuen Version:




Die Farbeinstellungen von CS5 finden sich am selben Ort wie in der vorherigen Version. Hier sollte man auf jeden Fall sicherstellen, dass alle Einstellungen korrekt sind, also auch ein Photoshop-Arbeitsfarbraum als RGB-Farbraum angegeben ist, und nicht etwa das Monitor-Profil.




Drucker-Einstellungen werden neu vor dem Druckvorgang gemacht und für zukünftige Drucke beibehalten. Darauf zugreifen lässt sich mit dem neuen Button "Drucker-Einstellungen".




Die Druckertreiber-Einstellungen sollten Option "Keine Farbanpassungen" (oder ähnlich) bieten; danach muss unter Umständen allerdings ein wenig gesucht werden. Lässt sie sich nicht finden, sollte man am besten versuchen die neuste Treiberversion für den Drucker herunterzuladen und zu installieren.




Vor dem Drucken sollte auf jeden Fall noch das eigene Druckerprofil im Druck-Dialog ausgewählt und "Photoshop Managed Color" eingestellt sein, um sicherzugehen, dass das ausgewählte Profil auch angewendet wird.


Bookmark and Share