SpyderCHECKR

Kaufen für:
Requesting price...

Erstklassige Kamera-Farbkorrektur für Foto und Video

Mit dem neuen SpyderCHECKR können Sie die Farbsteuerung gleich bei der Erfassung einbinden. Fotografen können ihre Kameras kalibrieren, einen präzisen Weißabgleich in der Kamera vornehmen und Felder mit gängigen, vertrauten Farben aufnehmen. Mit SpyderCHECKR können Sie Farben unabhängig von den Umgebungsbedingungen und der Kamera konsistent erfassen und die Ergebnisse als RAW-Dateien mühelos in die entsprechende Anwendung (z. B. Adobe Photoshop und Lightroom) importieren. Das strapazierfähige Design bietet 48 spektral ausgeklügelte Farbfelder. Die benutzerfreundliche Kalibrierungssoftware beschleunigt die Postproduktion, indem gleich zu Beginn konsistente und vorhersehbare Farben zur Verfügung stehen.

Ersatz Farbtafeln für SpyderCHECKR erhalten sie hier.

Problem:
Verschiedene Kameramarken, -modelle und -sensoren zeichnen Farben unterschiedlich auf. Diese Kamerasensoren messen Farben anders als unsere Augen, wobei Kamerahersteller sich bemühen, ein realistisches Bild aus den gespeicherten Daten zu erzeugen. Im Hintergrund laufen allerdings viele Vorgänge ab, von denen man nichts merkt und keine Kontrolle darüber hat.

Lösung:
Wenn Sie Farben konsistent darstellen möchten, benötigen Sie ein Farbreferenz-Tool, das solche Variationen berücksichtigt. Wenn Sie die Farbverwaltung gleich bei der Erfassung des Bildes in Ihren digitalen Workflow aufnehmen, werden Konsistenz und Genauigkeit Tag für Tag und unabhängig von der Kamera gewährleistet.

Funktion:
Kein Herumprobieren mehr bei der Farbanpassung dank automatischer Farbkorrektur beim Bildimport. Mit dem Farbreferenz-Tool SpyderCHECKR können Sie direkt beim Shooting die richtigen Farbtöne erzielen sowie eine benutzerdefinierte Kamerakalibrierung und einen präzisen Weißabgleich in der Kamera vornehmen.

Vorteil:
Mit SpyderCHECKR können Sie Farben unabhängig von den Umgebungsbedingungen und der Kamera konsistent erfassen und die Ergebnisse mit der RAW-Dateien mühelos in die entsprechende Anwendung (z. B. Adobe Photoshop und Lightroom) importieren. Das strapazierfähige Design bietet 48 spektral ausgeklügelte Farbfelder. Die benutzerfreundliche Kalibrierungssoftware beschleunigt die Postproduktion, indem gleich zu Beginn konsistente und vorhersehbare Farben zur Verfügung stehen.

  • Konsistente Farbsteuerung im RAW-Workflow ist mit SpyderCHECKR und der leistungsstarken Software einfach und schnell. Sie können für jede beliebige Kamera einen Farbstandard festlegen und damit Ihren Zeitaufwand verringern.
  • Neutrale Grauziel- und Grauverlaufsfelder zum Festlegen des Weißableichs in der Kamera und zur visuellen Neutralitätsanalyse.
  • Umfangreiche Hauttonbeispiele für Porträt- und Modefotografie.
  • Strapazierbare zusammenklappbare Konstruktion für einen leichten Transport und Einsatz vor Ort mit austauschbaren Zielbögen, Stativgewinde und Verblassungsindikator FadeCheckr*.
  • Benutzerfreundliche Software erstellt in Zusammenarbeit mit Adobe Lightroom, Photoshop, Camera Raw, Hasselblad Phocus und Blackmagic DaVinci Resolve Kalibrierungsvorgaben, die direkt in Ihren digitalen Workflow eingebunden werden können. Es ist keine DNG-Konvertierung erforderlich und die Kalibrierung mit mehreren Lichtquellen ist möglich.

*FadeCheckr ist ein lichtempfindliches Feld, worüber Sie ermitteln können, wie viel Licht der Farbchart ausgesetzt war und wann Sie die Farbcharts austauschen müssen.

SpyderCHECKR – eine kurze Einführung
In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe des Datacolor SpyderCHECKR und seiner benutzerfreundlichen Software Benutzervorgaben für die Anwendung in Adobe Camera RAW (Lightroom, Photoshop) generieren können.

  • SpyderCHECKR
  • SpyderCHECKR-Software auf CD
  • Schnellanleitung
  • Unterstützte Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Russisch, Traditionelles Chinesisch, Vereinfachtes Chinesisch, Koreanisch, Japanisch

  • Windows 7 32/64, Windows 8.0, 8.1 32/64, Windows 10 32/64
  • Mac OS X 10.7, 10.8, 10.9, 10.10, 10.11, 10.12
  • 128 MB RAM
  • 100 MB freier Festplattenspeicher
  • Hasselblad Phocus, Adobe Lightroom (ab Version 2) oder Adobe Photoshop (ab Version CS3)